Linsen-Spinat-Salat mit Rote-Bete

Portionen: 4 Personen
Zutaten:
  • 150 g Belugalinsen
  • 2 Rote Bete, (a ca. 250 g)
  • 300 g junger Spinat, verlesen, waschen unt trocken schleudern
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Ringe schneiden
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zweig Rosmarin, die Nadel fein hacken
  • 200 g Joghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Ahornsirup
  • Den Backofen auf 200° C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Die Linsen in einem Topf mit Wasser bedecke, das Lorbeerblatt dazugeben und alles 25 Minuten kochen. Am Ende der Kochzeit salzen. Die Linsen in ein Sieb abgießen und kalt abspülen
  • Die Rote Bete schälen und in Spalten schneiden und quer halbieren. In einer Schüssel mit dem Olivenöl mischen und in einer Auflaufform auf der mittleren Schiene im Backofen backen. Den Rosmarin nach 20 Minuten über die Rote Beete streuen
  • Für das Dressing Joghurt, Zitronensaft und Ahornsirup verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Linsen mit dem Dressing mischen. Spinat und Frühlingszwiebeln untermischen und den Salat auf Teller verteilen. Die Rote Bete mit Salz, Pfeffer abschmecken und auf dem Linsensalat anrichten.