Ministrone
Portionen: 6 Personen
Zutaten:
  • 100 g Pancetta, (durchwachsener Speck)
  • 100 g Möhren
  • 50 g Staudensellerie
  • 100 g Schalotten
  • 100 g Porree
  • 200 g Tomaten
  • 100 g Zucchini
  • 50 g Zuckerschoten
  • 4 Zweige glatte Petersilie
  • 1 Zweig Thymian, Rosmarin, Majoran
  • 1,2 L Fond
  • 3 EL Olivenöl
  • 20 g Parmesan, gerieben
  • Pancetta in feine Streifen, Schalotten in feine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und schräg in feine Scheiben schneiden. Vom Staudensellerie die Fäden abziehen und auch schräg in ½ cm Stücke schneiden. Porree putzen, waschen, längs halbieren und schräg in dünne Stücke schneiden, ebenso die Zucchini längs halbieren, schräg in ½ cm Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen, längs halbieren. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Die Viertel nochmals halbieren und Petersilienblätter grob hacken.
    Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und den Pancetta goldbraun anbraten. Die Schalotten dazu, mit andünsten. Möhren, Staudensellerie, Porree, Zucchini und die Kräuter dazugeben. Mit Geflügelfond auffüllen, kurz aufkochen, und danach bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Die Zuckerschoten dazu und weitere 3 Min. köcheln. Dann die Tomaten und Petersilie zugeben und eine Minute ziehen lassen.In tiefen Tellern servieren und mit Parmesan bestreuen.